Ferienparks am Meer

Bevor ich nach Holland gezogen bin, konnte ich mit dem Begriff "Ferienparks" nicht so richtig etwas anfangen. Doch seit ich hier wohne und selbst einen Sohn habe, bin ich zum Ferienpark-Fan geworden. Warum? Dafür sprechen einige Vorteile:

  • Verschiedene Unterkünfte: In vielen Ferienparks gibt es neben Ferienhäusern auch Campingplätze mit Mobilhomes und Zelten. So kann man sich je nach Anspruch und Budget die passende Unterkunft im Ferienpark heraus suchen.
  • Hoher Standard: Bei privat vermieteten Ferienhäusern weiß man nie so genau, was einen erwartet. Ist es dort sauber? Funktioniert der Kühlschrank? Die renommierten Ferienhaus-Anbieter in Holland wie Roompot und Landal haben immer einen recht gehobenen Standard, was die Einrichtung und Ausstattung betrifft.
  • Kinder-Angebot: Bei Roompot heißt der Kinder-Club Koos Kids und angeboten werden alle möglichen Aktivitäten wie Kinder-Disco, Kekse backen und Aqua-Fun. in den Ferienparks von Landal GreenParks gibt es den sog. Bollo-Club. Außerdem wären da noch Hallenbad, Spielplätze, Kettcar-Verleih, Eisstand, usw.
  • Frische Brötchen: Was ich ebenfalls durchaus schätzen kann - in den Ferienparks gibt es in der Regel einen kleinen Supermarkt, in dem man sich am Morgen mit frischen Brötchen und Milch eindecken kann. Praktisch, wenn man die Kinder zum Brötchenholen schicken kann ;-)
  • Fahrrad-Verleih: Holland ist das Land der Radfahrer. In den meisten Ferienparks kann man sich ein Fahrrad mieten und los geht's zur Entdeckungstour ...


Wer schon weiß, an welchen Nordseestrand er möchte, z.B. nach Domburg oder
Kijkduin, der findet auch unter den einzelnen Reisezielen die Rubrik "Unterkünfte". 

Ferienparks in Strandnähe vom Anbieter Roompot

Roompot Vakanties ist ein holländisches Unternehmen mit 69 Ferienparks in den Niederlanden und 16 Parks in Deutschland. Die Roompot-Ferienparks (niederländisch vakantieparks) zeichnen sich aus durch:

  • Kinderfreundliche Ferienhäuser - von einfachen Mobilhomes bis zu luxuriösen Familienvillen.
  • Fast alle Ferienparks haben Schwimmbäder, Spielplätze, Bowlingbahnen, Sportanlagen, Restaurants und ein Kinderprogramm während der Ferien.
  • In manchen Ferienparks werden Familienvillen angeboten, sodass man mit der ganzen Großfamilie anreisen kann.

Ferienparks am Strand vom Anbieter Landal

Landal GreenParks ist einer der großen Anbieter von Ferienhäusern und Mobilhomes, die in Ferienparks liegen. In den Niederlanden gibt es 47 Landal Ferienpark, 16 davon liegen direkt an der holländischen Nordseeküste, unter anderem in Zeeland und Nordholland.


Und das haben die Landal-Ferienparks Familien mit Kindern zu bieten:

  • Neben vielen Spielmöglichkeiten im Freien gibt es z.T. Hallenschwimmbäder, und Indoor-Spielparadiese.
  • Bollo-Club für Kinder
  • In einigen Landal-Parks werden Kinder-Häuser angeboten, die beispielsweise mit Fläschenwärmer, Kinderhochstuhl, Laufgitter, Spielsachen und Babywanne ausgestattet sind (z.B. Park Esonstad in Friesland). 
  • Familien mit kleinen Kindern erhalten teilweise einen Rabatt bis zu 20 Prozent.

 

In Julianadorp stehen diese fantastischen Strandhäuschen - direkt auf dem Strand:

Ferienhäuser Ooghduyne, Julianadorp, Nordholland
www.landal.de

Ferienparks am Meer